Privacy policy

Ihre persönlichen Daten genießen bei uns einen besonderen Schutz, weshalb uns auch die Einhaltung sämtlicher datenschutzrechtlicher Vorgaben ein besonderes Anliegen ist. Zum 25.05.2018 wurde die Datenschutzgrundverordnung wirksam. Diese sieht unter anderem nach Art. 13 DSGVO eine Informationspflicht des Verantwortlichen gegenüber der betroffenen Person bei der Erhebung von personenbezogenen Daten vor.

Als Betreiber dieser Website und Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und in Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen wollen wir Sie, wie folgt, über die im Rahmen Ihres Besuches auf unserer Website von Ihnen als betroffener Person im Sinne der DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist die
Jazzhaus Freiburg GmbH
Glümerweg 2b
79102 Freiburg i.Br.
Telefon: +49 761 7919780
Telefax: +49 761 7935
E-Mail: info@jazzhaus.de
(siehe auch unser Impressum).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter
Benesch Winkler Consulting Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Wenzingerstraße 3
79285 Ebringen
Telefon: +49 6221 6559061
Telefax: +49 6221 6559062
E-Mail: datenschutz@benesch-winkler.consulting

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

 

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO):

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.
Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webbrowser auf dem Endgerät des Nutzers zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Beim nächsten Aufruf unserer Website mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen an unsere Website („First Party Cookie“) oder eine andere Website, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt. Durch die im Cookie gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Website, dass der Nutzer diese mit dem Webbrowser seines Endgeräts bereits aufgerufen und besucht hat. Diese Informationen nutzen wir, um dem Nutzer die Website gemäß seinen Präferenzen optimal anzeigen zu können. Es wird hierbei aber nur das Cookie selbst auf dem Endgerät identifiziert. Eine darüber hinausgehende Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn der Nutzer uns seine ausdrückliche Zustimmung dafür gibt oder wenn diese Speicherung unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und aufgerufenen Dienst nutzen zu können. Eine Zustimmung zur Verwendung von Cookies, die nicht unbedingt erforderlich sind, um die Dienste auf dieser Website zur Verfügung zu stellen, wird erst nach der Einwilligung verwendet. Indem der Nutzer diese Website nach dem Einblenden des Cookie-Banners aktiv weiter nutzt, willigt er in die Verwendung von Cookies ein.

(3) Einsatz von Cookies:
Seine Cookie Einstellungen kann der Nutzer jederzeit individuell anpassen, indem er zum Beispiel einzelne Cookie-Kategorien aktiviert oder deaktiviert. Wie der Nutzer Cookies generell (inklusive der unbedingt erforderlichen Cookies) in seinem Browser deaktivieren oder löschen kann, wird nachfolgend beschrieben.

  1. Kategorien der verwendeten Cookies: Je nach Verwendungszweck und Funktion unterteilen wir die von der Website verwendeten Cookies in die folgenden Kategorien:
    • Unbedingt erforderliche Cookies
    • Funktionale-Cookies
    • Performance-Cookies
    • Marketing- / Third Party- / Zustimmungspflichtige-Cookies

  2. Unbedingt erforderliche Cookies: Unbedingt erforderliche Cookies sorgen dafür, dass diese Website, beziehungsweise der Dienst, ordnungsgemäß funktioniert. Das heißt, ohne diese Cookies ist diese Website, beziehungsweise der Dienst, nicht wie vorgesehen nutzbar. Diese Art von Cookies wird ausschließlich von dem Betreiber der Website verwendet (First Party Cookies) und sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert sind, werden nur an diese Website gesendet. Die Nutzung von unbedingt erforderlichen Cookies auf dieser Website ist ohne die Einwilligung des Nutzers möglich. Aus diesem Grund können unbedingt erforderliche Cookies auch nicht einzeln deaktiviert bzw. aktiviert werden. Diese Funktion steht nur bei einwilligungspflichtigen Cookies, also den Funktionalen Cookies, den Performance-Cookies und den Marketing- / Third Party- / Zustimmungspflichtige-Cookies, zur Verfügung. Der Nutzer hat allerdings jederzeit die Möglichkeit, Cookies generell in seinem Browser zu deaktivieren. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der First Party Cookies ist ein berechtigtes Interesse (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb dieser Website und Leistungen) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

  3. Funktionale Cookies: Funktionale Cookies ermöglichen dieser Webseite, getätigte Angaben, wie z. B. den Benutzernamen oder die Sprachauswahl, zu speichern und dem Nutzer darauf basierend verbesserte und personalisierte Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln und speichern ausschließlich anonymisierte Informationen. Der Nutzer kann der Verwendung von Funktionalen Cookies jederzeit widersprechen, indem er seine Cookie Einstellungen entsprechend anpasst. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Funktionalen-Cookies ist ein berechtigtes Interesse (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb dieser Website und Leistungen) im Sinne des Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

  4. Performance Cookies: Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseiten genutzt werden, um darauf basierend deren Attraktivität, Inhalt und Funktionalität zu verbessern. Diese Cookies helfen uns beispielsweise festzustellen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer besonders interessieren. Wir erfassen die Anzahl der Zugriffe auf eine Seite, die Anzahl der aufgerufenen Unterseiten, die auf unserer Webseite verbrachte Zeit, die Reihenfolge der besuchten Seiten, welche Suchbegriffe Sie zu uns geführt haben, das Land, die Region und gegebenenfalls die Stadt aus der der Zugriff erfolgt, sowie den Anteil von mobilen Endgeräten, die auf unsere Webseiten zugreifen. Die aus technischen Gründen übermittelte IP-Adresse Ihres Rechners wird automatisch anonymisiert und ermöglicht uns keinen Rückschluss auf den einzelnen Nutzer. Der Nutzer der Website hat auch das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, bei der Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten, die zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, zu widersprechen. Zur Wahrnehmung dieser und anderer Betroffenenrechte, kann sich ein Betroffener jederzeit an die im Impressum beziehungsweise in der Datenschutzerklärung angegebene Kontaktadresse wenden. Der Nutzer der Website kann der Verwendung von Performance-Cookies jederzeit widersprechen, indem er seine Cookie Einstellungen entsprechend anpasst. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Performance-Cookies ist ein berechtigtes Interesse (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite und Leistungen) im Sinne des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

  5. Marketing- / Third Party- / Zustimmungspflichtige-Cookies: Marketing- / Third Party- / Zustimmungspflichtige-Cookies stammen unter anderem von externen Werbeunternehmen und werden verwendet, um Informationen über die vom Nutzer besuchten Websites zu sammeln, um z. B. zielgruppenorientierte Werbung für den Benutzer zu erstellen. Der Nutzer kann der Verwendung von Marketing-Cookies jederzeit widersprechen, indem er seine Cookie Einstellungen [LINK ZU IHREN COOKING SETTING EINSETZEN:……………………………] entsprechend anpasst. Aufgrund der beschriebenen Verwendungszwecke liegt die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies in Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Falls der Nutzer auf Grundlage eines von uns auf der Website erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) eine Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt hat, richtet sich die Rechtmäßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

  6. Deaktivierung oder Löschung sämtlicher Cookies: Der Nutzer kann seinen Webbrowser so einstellen, dass das Speichern von Cookies auf seinem Endgerät generell verhindert wird beziehungsweise er jedes Mal gefragt wird, ob er mit dem Setzen von Cookies einverstanden ist. Einmal gesetzte Cookies kann der Nutzer jederzeit wieder löschen. Wie das Ganze funktioniert, wird in Hilfe-Funktion des jeweiligen Webbrowsers beschrieben. Eine generelle Deaktivierung von Cookies kann gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen dieser Website führen.

 

(4) Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter Auf unserer Website setzen wir Inhalte und Services von Drittanbieter (Google Analytics, Youtube, Spotify, Soundcloud, Mailchimp) ein. Diese Nutzung setzt es voraus, dass die IP-Adresse der Nutzer übermittelt wird. Hierbei kann der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden.

  1. Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, ein Personenbezug kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  2. Youtube: Unsere Website hat den Dienst von Youtube.de eingebunden. Dieser wird bereitgestellt von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (siehe dazu: https://www.youtube.com/t/impressum?hl=de&gl=DE). Weitergehende, über die bereits oben erteilten Hinweise hinausgehende Informationen über die Nutzung dieses Dienstes, die dabei erhobenen Daten und die Zwecke, für die diese Daten erhoben werden, finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

  3. Spotify: Wir haben zudem auf unserer Website den Dienst von Spotify eingebunden. Dabei handelt es sich um einen Musikstreamingdienst der Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Schweden. Informationen über die Nutzung und Einbindung von Spotify sowie den dabei erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten und den verwendeten Zwecken finden Sie unter: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/.

  4. SoundCloud: SoundCloud ist ein Online-Musikdienst zum Austausch und zur Verteilung und zum Vertrieb von Audiodateien der SoundCloud Ltd., c/o Third Floor, 20 Old Bailey, London, EC4M 7AN, UK. Er dient als Kooperations- und Werbeplattform für Musiker. Informationen über die Nutzung und Einbindung von Spotify sowie den dabei erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten und den verwendeten Zwecken finden Sie unter: https://soundcloud.com/pages/privacy

  5. Mailchimp: Mailchimp ist eine Marketing-Automatisierungsplattform und ein E-Mail-Marketing-Service der The Rocket Science Group LLC., Ponce City Market, Atlanta, Georgia, U.S.

Wir nutzen diesen Dienst für einen automatisierten Newsletterversand. Der Dienst bietet uns darüber hinaus auch diverse Auswertungsmöglichkeiten über Statistiken. Mit der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und der Anmeldung für unseren Newsletter erteilten Sie die jederzeit widerrufliche Einwilligung zur Nutzung der entsprechend eingegebenen personenbezogenen Daten nach Art. 6 Art. 1 S. 1 a) DSGVO. Daneben verwenden wir Mailchimp auch aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Wir sind für diese Daten verantwortlich und geben diese an Mailchimp zur Verwaltung und Durchführung des Dienstes im Rahmen einer Auftragsverarbeitung im Sinne des Art. 28 DSGVO weiter. Die Einflussnahme auf die Verwendung dieser Daten haben wir uns mittels eines Auftragsverarbeitungsvertrages (als Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gesichert, sodass auch wir Einfluss auf den Schutz Ihrer Daten nehmen können. Mailchimp hat sich zudem dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

(5) Kontaktaufnahme zum Zwecke der Bewerbung: Wenn Sie sich über unsere Webseite, z.B. dem Kontaktformular, bewerben, verarbeiten wir die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO sofern die Datenverarbeitung z.B. im Rahmen von rechtlichen Verfahren für uns erforderlich wird (in Deutschland gilt zusätzlich § 26 BDSG). Das Bewerbungsverfahren setzt hierbei voraus, dass uns personenbezogene Daten mitgeteilt werden. Mit der Übermittlung dieser Daten durch den Bewerber erklärt sich dieser mit der Verarbeitung der Daten entsprechend dieser Erklärung einverstanden. Sollten Sie unser Kontaktformular nutzen, werden die Daten bei der Übersendung nach dem derzeitigen Stand der Technik verschlüsselt. Nutzen Sie die Übersendung mittels E-Mail, weisen wir darauf hin, dass diese grundsätzlich nicht verschlüsselt sind. Wir empfehlen insoweit den postalischen Versand an die im Impressum angegebene Adresse. Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind. Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

(6) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten: Sollten wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren oder an diese übermitteln bzw. ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte zur Auftragserfüllung oder Anfragebearbeitung erforderlich ist), der Betroffene eingewilligt hat, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. Auftragsverarbeitungsvertrages beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

§ 3 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Hierzu zählen das

  1. Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  2. Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  3. Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO,
  4. Recht auf Einschränkung der Bearbeitung nach Art. 18 DSGVO,
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
  6. Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO
  7. Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 a) oder Art. 9 Abs.2 a) DSGVO beruht. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung wird hiervon nicht berührt.

Bitte wenden Sie sich zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten. h) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 13 Abs.2 d) DSGVO. Als betroffene Person können sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden.