Bálint Gyémánt

Ungarn

Bálint Gyémánt ist einer der vielschichtigsten und einfallsreichsten Gitarristen und Komponisten der zeitgenössischen Jazzwelt – ständig auf der Suche nach neuen musikalischen Welten, die es zu erkunden gilt. Bereits jetzt einer der namenhaften Jazzgitarristen Europas hat er nun sein Trio mit zwei jungen Musikern, Vince Bartók an der Bassgitarre und Dániel Ferenc Szabó an den Drums, expandiert. Die Leitsätze dieser neuen Formation sind die Zusammenarbeit in kreativer Freiheit, dem experimentellem Raum und die gemeinsame Suche nach neuen Möglichkeiten, die seit jeder einen integralen Platz in der Philosophie des Jazz einnehmen.

Die Musiker, die mit Gyémánt gemeinsam das neue Trio bilden, sind Mitglieder einer Generation, die nicht nur spielend die traditionelle Sprache des Jazz beherrscht, sondern sich auch neue Trends aneignet und diese mühelos in ihr instrumentales Spiel einwebt. Das Besondere am Sound der Band ist, dass nicht nur akustische Perkussion hörbar ist, sondern auch elektronische Sounds die neuen Stücke beeinflussen. Obwohl es in der instrumentalen Zusammensetzung ein klassisches Jazz-Trio bleibt, wirkt die Soundwelt, die das Bálint Gyémánt Trio kreiert, modern und erfrischend – dank dem technischen Equipment und den Effekten, die die Musiker dazu verführen, einen großen kreativen Spielraum auszufüllen.

Das neue Album von Bálint Gyémánt, Vortex of Silence, wird am 19. Januar 2024 bei Jazzhaus Records erscheinen und zeigt, wie der Gitarrist es durch sein virtuoses und sensibles Gitarrenspiel versteht, wunderschöne persönliche Geschichten und Erfahrungen in Musik zu übersetzen.

Bálint Gyémánt – Gitarre
Vince Bartók – Bassgitarre
Dániel Ferenc Szabó – Perkussion

05.03.

Di.

DE - Berlin, A-Trane

09.03.

Sa.

BE - Brussels, Sounds Jazz Club

11.04.

Do.

DE - Bremen, jazzahead!

24.09.

Di.

DE - Kassel, Theaterstübchen

25.09.

Mi.

DE - Hameln, Doubletime Jazzclub

Aktuelles Album

Vortex of Silence

VÖ: 19.01.24

alle Alben anzeigen

Downloads