Releases

Dream Catcher

Luxemburg

Auch wenn sie oft noch als Geheimtipp gehandelt werden: Wer aufmerksam während der letzten Jahre die Konzertkalender kleinerer Bühnen verfolgt hat, dem dürfte Dream Catcher wohl kaum entgangen sein. Die hart arbeitende Tourband in Trio-, Quartett- oder voller Sextettbesetzung kann bereits auf eine 18-jährige Bandhistorie verweisen. Und eigentlich geht ihre Geschichte noch weiter zurück als bis zum Gründungsjahr 1998: Bereits in den frühen Neunzigern schält sich die dynamische Pop- und Rockcombo T42 als Kultband Luxemburgs heraus, maßgeblich dafür verantwortlich Frontmann John Rech, der in Luxemburg bereits vor fünf Jahren für seine Verdienste um die Kulturszene tatsächlich zum Ritter geschlagen wurde. Doch Rechs Zweitprojekt Dream Catcher setzt nach der T42-Ära noch mehr Glanzlichter: Die „Traumfänger“ sind ganz wie ihre Heimat multilingual (lëtzebuergesch, französisch, englisch) und multikulturell, bringen die besten Einflüsse der europäischen Pop- und Folkmusik von Dublin bis Dudelange zusammen.

Booking: Magnetic Music

Aktuelles Album

Vagabonds

VÖ: 24.02.17

alle Alben anzeigen

Downloads